Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x
Elektrospieler #7

Artikelnummer: E160

fakten und fiktionen aus der virtuellen welt

Kategorie: Elektrospieler


5,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Buch-/Presseversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage


Teile deine Produkterfahrung:

Beschreibung

Diesmal überraschen wir Euch mit gleich zwei Titelthemen: auf der einen Seite erfahrt Ihr alles über die furiose Rückkehr des legendären (und drastisch verspäteten) Ego-Shooter-Proleten Duke Nukem, der in "Duke Nukem Forever" mit geradezu vorbildlicher Rücksichtslosigkeit Baller-Werte der alten Schule pflegt. Auf der anderen Seite gibt's ein kriminell umfangreiches Special zum neuen Rockstar-Abenteuer "L.A. Noire", das nicht weniger schafft als eine technische und erzählerische Revolution. Aber damit nicht genug: Wir stellen Euch den neuen Dungeon-Metzler "Dungeon Siege 3" von Obsidian und Square Enix vor, außerdem gibt es Wissenswertes und schicke Artworks zum monumental düsteren CD-Project-RPG "The Witcher 2", das einmal mehr beweist, dass Rollenspiele kein Kinderkram sind!
Etwas jugendlicher, aber deshalb nicht weniger genial ist das neue alte "Dragon Quest": der sechste Teil der legendären RPG-Reihe kommt endlich vom Super Nintendo auf den DS, mit neuer Technik und deutscher Sprache. Charakter-Designs vom japanischen Meisterpinsler Akira Toriyama und das flüssigste Spielgefühl, seit es das Genre gibt ? was will man mehr? Zerstörerisch wird's in den Höhlen des Roten Planeten und dank Volitions bewährter 'Geonmod'-Engine, mit der wir die 3D-Kulisse wahlweise zerlegen oder wieder zusammensetzen: "Red Faction Armageddon" versetzt uns einmal mehr auf den hart umkämpften Mars ? oder vielmehr unter seine Oberfläche. Dorthin mussten sich seine Bewohner zurückziehen? und dort lauert das Grauen? Grauenerregend wird's auch im neuen "F.E.A.R.": Der Horror-Shooter feiert nicht nur die Rückkehr von Gruselgör Alma, außerdem bringt er uns den Helden aus Teil 1 sowie seinen inzwischen zum Spuk mutierten Bruder zurück. Weniger gruselig, aber dafür umso chilliger ist der "Rez"-Nachfolger "Child of Eden": Die Kombination aus virtueller Kunst und interaktivem Musikvideo ist besser als jede Entspannungstherapie und funktioniert nicht nur mit der Kinect-Kamera hervorragend, auch Pad-Puristen kommen auf ihre Kosten


Artikelgewicht: 0,33 Kg

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.