Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x
Retro Gamer 03/2021

Artikelnummer: RG35

The Secret of Monkey Island

Kategorie: Retro Gamer Einzelausgaben


12,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Buch-/Presseversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Stück

Teile deine Produkterfahrung:

Beschreibung

Diese Ausgabe von Retro Gamer ist wieder mal prall gefüllt mit schönen Retro-Themen: Bei der Titelstory beleuchten wir den Werdegang von Monkey Island von allen Seiten, zudem kommentiert kein Geringerer als Tim Schafer höchstpersönlich seine eigenen Spiele, von Lucasfilm Games bis Double Fine. Der vor 21 Jahren erschienenen PlayStation 2 widmen wir nicht nur ein großes Special, sondern auch das aktuelle „Full Set“ von Winnie Forster – denn mit das Seltenste für PS2-Sammler sind die zehn einheitlich gestalteten Demo-DVDs des „PlayStation Festival 2000“, von denen vermutlich nur eine vierstellige Zahl an Discs produziert wurde. Wir beschreiben die Entwicklung von Enter the Matrix, einem letztlich gescheiterten Großprojekt von Shiny Entertainment. Wir sehen uns einmal mehr Klassiker vom Schlage eines Pitfall! an. Und wir haben wieder viele, viele Erinnerungen und Neu-gespielt-Erfahrungen unserer Spieleveteranen wie Michael Hengst, Heinrich Lenhardt, Harald Fränkel oder Stephan Freundorfer.

Weitere Themen:

  • Super Pipeline II: Für Heinrich Lenhardt der große verkannte Klassiker für den Commodore 64
  • Frogger: Roland konnte es nicht fassen: „Wir hatten noch nie ein Retro-Revival zu Frogger?“
  • Boulder Dash: Diamantengierig grub sich Jörg Langer erneut als Rockford durchs Erdreich
  • Dig Dug: Videospiele machen gewalttätig: Wie Harald Fränkel süße Monster platzen ließ
  • Quake: Stephan Freundorfer weiß noch, wie er wegen Quake Stress im Büro bekam
  • Front Mission: Michael Hengst scheute weder japanischen Text noch Komplexität des SNES-Monsters
  • Myst: Kein Schießen, keine Hektik: Wie Winnie Forster in der Rätselwelt chillte
  • Super Nt: Hannes Hermann testet für euch das 2018 erschienene, superseltene Analogue-Gerät.
  • GTA Vice City: Harald Fränkel besucht wortspielreich die Welt des zweiten Grand Theft Auto in 3D
  • Legend of Mana: Michael Hengst stellt das ungewöhnliche „Bastele dir deine eigene Welt“-RPG vor
  • Master of Magic: Der junge Harald war kein Strategiefan. Doch für MoM machte er eine Ausnahme
  • Choplifter: Stephan erinnert an das „kinoreife“ Spiel mit „echter“ Physik und „realen“ Geiseln

                    

Highlights dieser Ausgabe:

  • The Secret of Monkey Island
  • Die Story der PS2
  • Metroidvanias
  • The Last Ninja
  • Der Kultdesigner Tim Schafer

 


 


Thema: Tetris Nintendo

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.